Die Entstehung der Ingenieurgesellschaft mbH Jürgens & Bein

Das Unternehmen wurde 1975 von Diplom-Ingenieur Friedhelm Jürgens und Diplom-Ingenieur Hartmut Klütz mit zwei Niederlassungen in Bokel, Kreis Pinneberg, und Wahlstedt, Kreis Segeberg, als Ingenieurgemeinschaft Jürgens + Klütz gegründet. Es folgte in den darauffolgenden Jahren ein stetiges Wachstum. Weitere Niederlassungen wurden in Itzehoe, Bad Bramstedt und nach der Wiedervereinigung Beteiligungen in Edlau, Sachsen-Anhalt, sowie in Teterow, Mecklenburg-Vorpommern, gegründet.

Im Zuge der Altersnachfolge entschieden sich die Unternehmensgründer 1996 zur Umfirmierung der Standorte in GmbHs sowie der Aufnahme langgedienter Ingenieure als Gesellschaftergeschäftsführer. Am Standort Wahlstedt wurde zusammen mit dem Diplom-Ingenieur Thomas Hauk die Ingenieurgesellschaft mbH Jürgens & Hauk gegründet. Diese führte die Geschäfte überaus erfolgreich weiter.

Viel zu früh schied im Jahr 1999 Firmenmitinhaber Thomas Hauk schicksalhaft aus. Infolge weiterer Umstände in Verbindung mit massivem Personalabbau während des bauwirtschaftlichen Niedergangs wurde das Unternehmen fortan kommissarisch durch Diplom-Ingenieur Carsten Bein geleitet, der im Jahr 2003 Gesellschafteranteile und die offizielle Geschäftsführung übernahm. Es erfolgte die Umfirmierung auf den heutigen Namen Ingenieurgesellschaft mbH Jürgens & Bein.

Im Jahr 2008 übernahm Diplom-Ingenieurin Frauke Jürgens, Tochter des Firmengründers Friedhelm Jürgens, die restlichen Geschäftsanteile, so dass das Unternehmen heute in zweiter Generation geführt wird.

Die Gesellschaftsanteile liegen zu 100% in den Händen der beiden Geschäftsführer.

 


Unternehmen in Stichpunkten

  • Ingenieurbüro für Bauwesen
  • 1975 gegründetes, in zweiter Generation geführtes Unternehmen
  • GeschäftsführerIn
    • Dipl.-Ing. Frauke Jürgens
    • Dipl.-Ing. Carsten Bein
  • Beratende Tätigkeit für allgemeinen Tiefbau, Straßen- und Verkehrsbau und Siedlungswasserwirtschaft
  • Mitglied der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein und der IHK Lübeck
  • freiberuflich tätig
  • unabhängig von Herstellern und Verfahrenstypen